Nasdaq Schweden eröffnet Handel mit Ethereum ETNs

Der XBT Provider hat mit dem Bitcoin-Tracker erstmals in Bitcoin dotierte Wertpapiere auf eine offizielle Börse gebracht. Nun spielt die Firma erneut eine Pionierrolle – und legt dasselbe Papier in Ether auf.

Seit gestern ist es für schwedische Investoren möglich, auf dieselbe Weise in Ether zu investieren, wie man in Aktien und andere Wertpapiere investiert. Über dieselbe Plattform, zu denselben Konditionen.

Der XBT Provider hat in Schweden Exchanges Traded Notes (ETN) auf die Börsen gebracht, deren Kurs parallel zum Preis eines Ether verläuft. Dabei orientieren sich die Papiere am Durchschnittspreis der drei umsatzstärksten von einer größeren Gruppe ausgewählter Börsen. Es gibt den ETN in zwei Ausführungen: Ether Tracker One und Ether Tracker Euro. Der erste ist in Schwedischen Kronen, der zweite in Euro notiert.

“Die Aufnahme von zwei Ether ETNs ist ein großer Gewinn für europäische Investoren, die ein solches Produkt seit mehr als einem Jahr verlangen,” kommentiert Laurent Kssis von XBT Provider. “Wenn Investoren sich ohne Mühe in die Preis-Bewegungen von Ether einkaufen wollen, können sie ab heute einfach ihren Broker anrufen oder auf ihrer gewohnten Broker-Plattform handeln.”

Es gibt bei ETNs keine direkte, gesetzliche Pflicht, die Papiere zu 100 Prozent durch das ihnen unterliegende Gut zu decken. Im Prospekt des Bitcoin Trackers war allerdings eine zumindest weitgehende – wenn nicht vollständige – Deckung erwähnt. Da der Ether-Tracker bislang nur auf der schwedischen Nasdaq zu handeln ist, ist der Prospekt bislang auch nur auf schwedisch verfügbar.

Die Firma hinter dem Finanzprodukt, XBT Provider, ist eine Tochtergesellschaft von CoinShares. Die britische Gesellschaft stellt auf Kryptowährungen basierende Finanzprodukte bereit. Sie verwaltet GABI, den ersten regulierten Bitcoin-Fond und CoinShares Fund 1, ein privater Ethereum Fund, der seine Geldmittel per ICO eingeholt hat, und verwaltet die XBT und ETH Tracker.

Einer der Manager von CoinShares, Ryan Radloff, nennt den ETH Tracker einen “historischen Moment für Ethereum und für Ether als ein Asset; und auch für die Zukunft von Krypto-Assets.” Bislang allerdings ist das Wertpapier nur auf der Nasdaq in Stockholm verfügbar. Auf derselben Börse startete auch der XBT Bitcoin Tracker. Dieses Wertpapier schwappte einige Monate später auf die deutsche Handelsplattform Tradegate über. Heute ist es darüber hinaus in Großbritannien, Frankreich, Italien und Dänemark verfügbar.

Die Chancen, dass der ETH Tracker in naher Zukunft auch in Deutschland verfügbar sein wird, sind dementsprechend recht hoch. Für Ethereum ist diese Kür zum offiziellen Anlageprodukt tatsächlich ein großer Schritt.

Filed under: Deutsch

The post Nasdaq Schweden eröffnet Handel mit Ethereum ETNs appeared first on bitcoinmining.shop.